Menu

FAQ

Im Zusammenhang mit den Anmeldungen zum Musicando erreichen uns immer wieder Fragen, die wir hier vor allem für Forums- und Musicando-Neulinge gerne beantworten.

Was macht man denn am Forumstreffen ? Gibt es da irgendwie ein Programm oder ist das mehr ein feuchtfröhliches Gelage?

Es ist ein ungezwungenes Treffen, das heisst:
Es gibt wie jedes Jahr ein Programm die Teilnahme ist jedem freigestellt.

Freitag und Samstag werden tagsüber kostenlose Workshops abgehalten.
Die Seminarleiter sind meistens engagierte Forumsmitglieder und bekannte Yamaha Vorführer.

Die Workshop-Themen richten sich hauptsächlich nach den Wünschen der Forums-Mitglieder, sowie nach den Workshop-Angeboten der Seminar-Leiter.

Im Vorfeld werden im Yamaha-Forum die Themen gesammelt, die die Musiker interessieren.

Diese kostenlosen Workshops bilden den Hauptbestandteil des Musicando Programms.


Freitagabend - Musikabend

Am Freitag Abend findet unser traditioneller Musikabend statt, bei dem jeder Mitmachwillige mit 2-3 Musikstücken sein Können zeigen kann.

Damit das Organisations-Team weiß, wer sich beteiligen mag, wird Freitag tagsüber in der Hotel-Rezeption eine Liste ausgehägt, in der jeder Mitmachwillige sich eintragen kann.


Samstag Abend - Präsentationen und Showtime

Oft zeigt jemand aus der Profi-Liga aktuelle Yamaha Neuheiten.

Meist gibt es auch Forumsmitglieder, die sich irgendeine tolle Überraschung einfallen lassen.

Was geboten wird, muss nicht unbedingt mit Musik zu tun haben. Hauptsache unterhaltsam!

Viele bekannte Yamaha Tastenakrobaten, tolle Sänger und Sängerinnen waren beim Musicando Showabend schon am Start:
Peter Baartmans, Joachim Wolf, Bo Heart , Susan Albers, ...

Sofern relevant, werden auch Neuvorstellungen gezeigt.
So wurden beispielsweise die Besucher des 4. Treffen bereits mit Film- und Soundbeispielen des Tyros überrascht.
Zur zeitlichen Orientierung: das war im März/April 2002, also 6 Monate vor dem Verkaufsstart!


Sonntag - Keyboard Präsentation

Sonntag Vormittag zeigt schon seit vielen Jahren Michel Voncken eines der neusten Yamaha Keyboards und macht tolle Stimmung.
Wer will, kann dann noch gemütlich mittagessen, bevor er sich dann wieder auf den Heimweg begibt.

Ist das eine Veranstaltung nur für Profi-Spieler?

Nein, die meisten Besucher würden sich vermutlich als Anfänger bis leicht Fortgeschrittene bezeichnen.

Die meisten anwesenden Profis sind diejenigen, die die Workshops abhalten!

Kostet die Teilnahme am Musicando etwas?

Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten trägt jeder selbst. Ansonsten ist die Teilnahme am Musicando kostenlos.

Ein Eintritt wird nicht erhoben, da im Hotel Imhof keine Saal-Miete anfällt, und die Dozenten in der Regel ihre Workshops ohne Entgelt durchführen.

Bringt da jeder sein Keyboard mit?

Jeder so wie er mag und kann.

Meist bringen nur diejenigen ihr Instrument mit, die Workshops abhalten oder sich am Abendprogramm beteiligen.

Natürlich steht es jedem frei, sein eigenes Instrument in seine  Unterkunft mitzubringen, um eventuell etwas daran nachträglich auszuprobieren.
Aber inzwischen stellt uns Yamaha auch mehrere Top-Keyboards zum Testen und Erfahrungsaustausch vor Ort zur Verfügung.
Darauf dürfen dann nach dem offiziellen Programm auch gerne spontane Sessions stattfinden.

Es ist alles dran: Mikrofon, Boxen, - und auch Doppel-Kopfhörer!

Kann/darf/soll/muss man selber irgend etwas vortragen oder vorspielen ?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, sich musikalisch oder auch sonst einzubringen.


Workshops

Wir freuen uns über jeden, der über ein musikalisches Thema, bei dem er sich besonders gut auskennt, einen Workshop abhält.

Wer dazu Lust hat, sollte sich mit Heidrun Anfang Januar kurzschließen.
Denn dann beginnen traditionell die Planungen für das darauffolgende, meist im  März/April stattfindende Musicando.

Da Workshops in unserem Programm aufgenommen werden, sollten wir wissen, zu welchem Thema Du einen abhalten magst.


Freitagabend - Musikabend

Hier tragen Forumsmitglieder maximal 3 Stücke ihres Repertoires vor.

Das muss gar nicht unbedingt mit einem Keyboard sein!
Wir hatten schon die unterschiedlichsten Instrumentalisten, Gruppierungen und Sänger/innen am Start!

Schon so mancher hat sich in der Vergangenheit auch ganz spontan einen Ruck gegeben - und sein gräßliches Lampenfieber überwunden!


Samstag - Showabend

Hier ist alles willkommen, was über das reine Musizieren hinaus geht.
Ob informativ, spannend oder spaßig: Auf die Unterhaltung kommt es an!
Gerne in Verkleidung und kreativ!

Ihr erleichtert dem Orga-Team die Arbeit, wenn Ihr uns informiert, dass Ihr etwas vortragen wollt - und wie lange dies dann in etwa geht.

Meist gibt es auch aus dem Yamaha Profi Lager eine Präsentation aktueller Neuheiten.


Late-Night-Sessions

Nach dem offiziellen Programm am Freitag und Samstag könnt Ihr euch nach Lust und Laune zusammentun und spontan drauflos musizieren.
Netterweise stellt uns Yamaha drei komplette Keyboard-Sets zur Verfügung, die wir in drei unterschiedlichen Räumen aufstellen.

2016 waren es zwei voll-ausgestattete Tyros 5 und ein PSR S 970.

Kommt man alleine oder mit Kind, Frau und Hund?

Also ... Töchter ab 18 und Frauen/Freundinnen bis 42 sind bei den Organisatoren abzugeben ...
Nein - Spass bei Seite! ;-)

Schon oft kamen Forumsmitglieder mit Ehepartnern, Kindern und Hund zum Musicando.
Doch 2015 und 2016 sind wir erstmals an unsere räumlichen Grenzen gestoßen.

Diese Veranstaltung ist natürlich besonders für diejenigen wichtig, die sich weiterbilden wollen.

Mitfahrende Familienmitglieder sollten sich daher im Klaren sein, dass sie eventuell einem Lernwilligen den Platz wegnehmen, falls sie selbst an Musik nicht interessiert sind.

Wer Haustiere mitbringt, sollte dies grundsätzlich mit dem Hotel abklären.

Wird ein Equipment für den Gebrauch zur Verfügung gestellt, Keys, Mics, PA usw.?

Wer zum Programm beiträgt, bringt wohl am Liebsten sein Keyboard mit, weil er sich darauf am Wohlsten fühlt.
Aber es ist nie ein Problem, sich eines für eine Darbietung vor Ort auszuleihen.

Für den Musikabend und den Showteil steht im allgemeinen eine PA der Firma Yamaha zur Verfügung, welche du dann mitbenutzen kannst.

Wichtig!!

Für Sachschäden oder Verlust übernehmen wir keine Haftung!
Jeder ist für sein eigenes Equipment verantwortlich!

Und bitte alle mitgebrachten Teile kennzeichnen:

Da es bei den unterschiedlichen Darbietungen beim Musikabend und Showabend auf der Bühne erfahrungsgemäß zu einem ziemlichen Durcheinander kommt, empfehlen wir, alle mitgebrachten Teile zu kennzeichnen, damit man sie auch wieder zweifelsfrei nach seinem Einsatz an sich nehmen kann.

Das gilt ganz besonders für Kabel, Fußpedale, Mikrofon - also alle Kleinteile.

Muss man sein Essen mitbringen oder gibt es etwas vor Ort?

Das Hotel Imhof hat eine gute, reichliche und preiswerte Küche, die natürlich für alle Musicando-Teilnehmer zur Verfügung steht.

Weil es am Schnellsten geht, gibt es am Freitagabend und Samstagabend ein kalt-warmes Buffet zum Einheitspreis.
Am Samstag liegt zum Mittagessen eine kleine Speisekarte aus.
 

Wichtig:

Damit das Hotel die Essens-Menge planen kann, werdet Ihr bei der Musicando-Anmeldung gefragt, an welchen Abend-Buffets Ihr mitessen wollt. Wir bitten Euch, Eure Angaben verbindlich zu sehen.

Freitag und Samstag Nachmittag kann man Kaffee und Kuchen bestellen - solange Vorrat reicht.

Und wer mitten in der Nacht noch Hunger bekommt, kann auch dann noch ein belegtes Brot ordern.
Ihr seid also bestens versorgt!

Wer in einem externen Hotel untergebracht ist, braucht dieses nur zum Schlafen und Frühstücken.

Sind im Musicando Hotel noch Übernachtungsplätze frei?

Zu diesem Thema lest Ihr am besten die beiden Seiten, die Euch alle wichtigen Infos rund um die Unterbringung geben:

Hotel Imhof, unser Musicando Hotel

Ausweichhotels und wichtige Info